BOSCH Akkuschrauber im Vergleich

BOSCH Akkuschrauber im Vergleich

Bosch AkkuschrauberEines der Aushängeschilder Deutschlands ist die Firma BOSCH. Bosch kennt quasi ein jedes Kind. Ein wahrer Tausendsassa wenn es um Elektrogeräte aller Art wie z.B. die Bosch Akkuschrauber geht. Doch das deutsche Vorzeigeunternehmen kann noch viel mehr, denn das weltweit operierende Unternehmen ist insgesamt in 18 Geschäftsbereichen tätig.

Hier nur einige davon:

– Automotive: Scheibenwischermotoren, Einspritzanlagen, Zündanlagen
– Car Multimedia
– Wechselrichter für Solar
– Powertools wie Bosch Akkuschrauber
– Haushaltsgeräte wie Waschmaschinen
– Antriebe für E-Bikes

Die Erfolgsgeschichte begann im Jahre 1886 in Stuttgart , als Robert Bosch das Unternehmen, das heute auf der ganzen Welt zuhause ist, gründete. 1931 kam der erste Bosch-Hammer auf den Markt der den Start in der heute genannten Kategorie Powertools bildete, wobei die Modelle der Bosch Akkuschrauber nur einen kleinen Teil davon sind die wir in diesem Beitrag mal etwas genauer unter die Lupe nehmen. Im Jahre 2014 erzielte die BOSCH-Gruppe mit rund 105.000 Mitarbeitern einen Umsatz von ca. 49 Milliarden Euro. Das Traditionsunternehmen Made in Germany betreibt über 350 Niederlassungen in über 50 Ländern. Aber was genau macht denn einen Bosch Akkuschrauber aus? Eine schon schier unzählige Anzahl an Modellen machen es dem Interessenten für einen Bosch Akkuschrauber wahrlich nicht leicht das für ihn richtige Gerät zu finden. Aber Bosch lässt auch hier seine Kunden nicht im Regen stehen. Grundsätzlich werden die Powertools und somit auch die Bosch Akkuschrauber in zwei Linien aufgelegt. Auf der einen Seite gibt es zahlreiche Modelle der grünen Serie, welches Geräte für den Heimwerkerbereich sind. Auf der anderen Seite trumpft der Global Player mit der blauen Serie auf, die speziell für den Handwerker oder Profibereich konzipiert wurden. Zu erkennen, ob es sich beim Bosch Akkuschrauber um ein Heimwerker- oder Profischrauber handelt, ist dies an der Farbe des Gehäuses, eben grün oder blau. Wo liegen denn die

Unterschiede genau dieser beiden Serien. Nun der liegt im Wesentlichen in drei Bereichen:

– Gehäuse
– Lager
– Getriebe

Das Gehäuse der blauen Bosch Akkuschrauber ist robuster ausgelegt sodass sie auch heftigsten Bedingungen standhalten, denn auch ein Fall aus mehreren Metern Höhe darf den Prifischraubern nichts ausmachen. Die Lager der Antriebswelle und des Getriebes sind von größerer Qualität als die der grünen Serie, denn man geht von einer sehr viel größeren Benutzungshäufigkeit aus. Auch das Getriebe der blauen Serie ist auf Langlebigkeit ausgelegt. Dies wird hauptsächlich durch die Auswahl des Zahnradmaterials erreicht, denn hier kommt Aluminium oder Druckguss statt Kunststoff zum Einsatz.

Wir stellen Ihnen hier fünf Akkuschrauber vor, die aus der Vielzahl an Modellen herausstechen:

1. Bosch Akkuschrauber PSR 10,8 Li

Bosch AkkuschrauberDer Bosch Akkuschrauber PSR 10,8 Li überzeugt durch die beste Handlichkeit in seiner Klasse. Das geringe Gewicht von nur 975 Gramm und der ergonomisch geformte Softgrip Griff tragen hier dazu bei. Der 10,8 Volt starke Motor ist kräftig genug um Schrauben bis zu einem Durchmesser von 6 mm verbauen zu können. Die Power kommt von einem Lithium-Ionen Akku der neusten Generation. Damit gehören Probleme wie der Memory-Effekt oder Selbstentladung der Vergangenheit an und der Bosch Akkuschrauber ist auch nach einer längeren Zeit der Unbenutzung sofort einsatzbereit. Das Drehzahlband, das mit dem Bosch Akkuschrauber PSR 10,8 Li bewegt sich zwischen 0-340 U/min. Ein weiteres Highligt, was für einen Akkuschrauber in dieser Preisklasse auch nicht gerade selbstverständlich ist, ist das robust ausgelegte Planetengetriebe. Dies sorgt für eine extrem lange Lebensdauer, optimalste Kraftübertragung und nicht zuletzt auch für eine phantastische Laufruhe. Das Getriebe des Bosch Schrauber kann dabei ein Drehmoment von 10 Nm bis maximal 25 Nm übertragen. Hierfür stehen ganze 20 Stufen zur Verfügung. Für den Bohrbetrieb kann die Drehmomentfunktion mittels einer zusätzlichen Stufe deaktiviert werden. Mit dem Schnellspannbohrfutter mit der integrierten Auto-Lock Funktion können Bohrer zwischen 1 mm und 10 mm eingespannt werden. Weitere Bosch Akkuschrauber finden Sie auch in der Rubrik Profi Akkuschrauber.

Die Details zum BOSCH Akkuschrauber PSR 10,8 Li

– Nennspannung: 10,8 Volt
– Drehzahl: 0-340 U/min
– Drehmoment: 10-25 Nm
– Gewicht: 975 Gramm
– Anzahl der Akkus: 1
– Akkukapazität: 1,3 Ah
– Akkuart: Lithium-Ionen
– Rechts-/Linkslauf: ja
– LED-Beleuchtung: ja
– Akkulade-Zustandsanzeige: ja

Fazit:

Für alle denen ein Mini Akkuschrauber zu klein und ein anderer Akkuschrauber zu groß ist, für die ist der Bosch Akkuschrauber PSR 10,8 Li die richtige Wahl. Klein, leicht, handlich und Kraftvoll sind die Schlagworte, die für den PSR 10,8 voll und ganz zutreffen.

Jetzt Preis bei Amazon.de prüfen!

2. Bosch Akkuschrauber PSR 18

Bosch AkkuschrauberDie Kompaktklasse hat einen neuen Star. Die Werte des Bosch Akkuschrauber PSR 18 hören sich alle sehr solide und bodenständig an. Falsch! Sie hören sich nicht nur so an, sie sind es auch. Fangen wir mit dem Motor an. Auf dem Typenschild stehen da 18 Volt was für einen Akkuschrauber der Heimwerker Klasse oder Home Serie, wie sie bei Bosch heißt, nicht unbedingt üblich ist. Diese leistungsstarken Motoren sind meist nur bei Profischraubern vorzufinden. Doch das ist nicht das einzige Besonderheit in dieser Preisklasse. Der Bosch Akkuschrauber ist mit einem Planetengetriebe ausgestattet, welches der Garant für eine optimale Kraftübertragung und Langlebigkeit ist. Durch das sehr breite Drehzahlband von 0-700 U/min macht der PSR 18 praktisch alles mit, egal ob man schrauben oder bohren will. Für ihn sind Schrauben bis zu einem Durchmesser von 8mm kein Problem. Auch das Drehmoment kann sich echt sehen lassen, denn hier überzeugt der Bosch PSR mit Werten zwischen 10 Nm und 30 Nm. Dies lassen sich in zehn Stufen verstellt werden. Auch der Bosch Akkuschrauber PSR 18 verfügt über eine zusätzliche Bohrstufe, mit der man die Drehmoment Funktion ausschalten kann. Direkt zum Bosch PSR 18 auf Amazon.de.

Die Details zum BOSCH Akkuschrauber PSR 18

– Nennspannung: 18 Volt
– Drehzahl: 0-700 U/min
– Drehmoment: 10-30 Nm
– Gewicht: 1700 Gramm
– Anzahl der Akkus: 1
– Akkukapazität: 1,3 Ah
– Akkuart: Lithium-Ionen
– Rechts-/Linkslauf: ja
– LED-Beleuchtung: ja
– Akkulade-Zustandsanzeige: –

Fazit:

Der Bosch Akkuschrauber PSR 18 ist der Allrounder schlichtweg und immer ein treuer und zuverlässiger Begleiter eines jeden Heimwerkers. Auch das tolle Preis-Leistungsverhältnis kann als überragend bezeichnet werden.

Jetzt Preis bei Amazon.de prüfen!

3. Bosch Akkuschrauber PSR 14,4 Li-2

Bosch AkkuschrauberOptisch ansprechendes Design gepaart mit innovativer Technik. So würde wohl der Werbeslogan zu diesem Bosch Akkuschrauber lauten. Aufgrund der sehr kompakten Bauweise wird er auch gerne mal unterschätzt. In gewohnt guter Bosch-Qualität präsentiert sich der PSR 14,4 Li-2 mit handlichem Softgrip Griff und allem, was der Heimwerker an einem Bosch Akkuschrauber so braucht. Auch in Sachen Gewicht macht der Bosch Akkuschrauber eine gute Figur, denn er bringt gerade mal 1140 Gramm auf die Waage. Der 1,5 Ah große Lithium-Ionen Akku bringt den PSR 14,4 ganz schön auf Trab. Ein zweiter Akku, der im Lieferumfang mit inbegriffen ist, sorgt dafür, dass die Arbeit untrerbrochen werden muss, nur weil der Akku schlapp macht. Selbstentladung und Memory-Effekt sind bei der neusten Akkutechnologie sowieso kein Thema mehr. Wem dies trotz allem noch zu wenig ist, dem bietet Bosch auch Akkus mit einer Kapazität von 2,5 Ah an. Eine Innovative, elektronische Drehmomentvorwahl „Bosch PowerControl“ mit integrierter Gangumschaltung sorgt für optimale Kraft bei jeder Anwendung. Mit der elektronischen Drehzahlsteuerung kann man mit diesem Akkuschrauber über den Schalterdrücker von 0 bis zur maximaldrehzahl von 1300 U/min „Gas geben“ ohne den Gang wechseln zu müssen. Das Drehmoment kann zwischen 20 Nm und 40 Nm verstellt werden. Mit dem PowerLight ist die Arbeitsstelle immer gut ausgeleuchtet und mit dem Schnellspannfutter mit integrierter Auto-Lock Funktion ist ein Werkzeugwechsel in kürzester Zeit vollbracht.

Die Details zum BOSCH Akkuschrauber PSR 14,4 Li-2

– Nennspannung: 14,4 Volt
– Drehzahl: 0-390/1300 U/min
– Drehmoment: 20-40 Nm
– Gewicht: 1140 Gramm
– Anzahl der Akkus: 2
– Akkukapazität: 1,5 Ah
– Akkuart: Lithium-Ionen
– Rechts-/Linkslauf: ja
– LED-Beleuchtung: ja
– Akkulade-Zustandsanzeige: ja

Fazit:

Schrauber gut – alles gut! Der Bosch Akkuschrauber PSR 14,4 Li-2 ist eines der modernsten Geräte, die es zurzeit auf dem Markt gibt.

Jetzt Preis bei Amazon.de prüfen!

4. Bosch Akkuschrauber GSR 14,4 Li-2

Bosch AkkuschrauberDie Kundenmeinungen bei diesem Bosch Akkuschrauber gehen von „Super handlich, angenehm leicht“ bis „Gutes arbeiten, klasse Gerät“. Der Bosch GSR 14,4 Li-2 ist bei seinen Kunden sehr beliebt. Zurecht muss man sagen, denn Leistungsstärke und kurze Bauform müssen sich nicht widersprechen. Man bekommt hier einen Bosch Akkuschrauber aus der Professional Serie zu einem Preis, bei dem es so manches Heimwerkergerät schwer hat, mitzuhalten. Alleine die drei mitgelieferten Akkus, die man in dem stabilen Koffer vorfindet, sind schon etwas Besonderes. Die 1,5 Ah spenden dem 14,4 Volt Motor für seine Arbeiten genug Energie. Das 2-Gang Planetengetriebe gibt diese zur Verfügung gestellte Energie kraftvoll an die Bohr-oder Schraubstelle ohne große Verluste weiter. Dort kommen dann zwischen 16 Nm und 34 Nm an. Zudem ist der GSR 14,4 Li-2 ganz schön praktisch, denn mit dem am Gehäuse befestigten Gürtelhaken ist der Bosch Akkuschrauber jederzeit griffbereit.

Die Details zum BOSCH Akkuschrauber GSR 14,4 Li

– Nennspannung: 14,4 Volt
– Drehzahl: 0-400/1300 U/min
– Drehmoment: 16-34 Nm
– Gewicht: 1200 Gramm
– Anzahl der Akkus: 3
– Akkukapazität: 1,5 Ah
– Akkuart: Lithium-Ionen
– Rechts-/Linkslauf: ja
– LED-Beleuchtung: ja
– Akkulade-Zustandsanzeige: ja

Fazit:

Der GSR 14,4 Li ist eigentlich ein recht unspektakulärer Akkuschrauber, der es aber in sich hat.

Jetzt Preis bei Amazon.de prüfen!

5. Bosch Akkuschrauber GSB 18 VE 2-Li

Bosch AkkuschrauberDer Bosch GSB 18 VE 2-Li ist für höchste Ansprüche geeignet. Bei diesem Gerät der Spitzenklasse muss man sich vor Arbeitsbeginn keine Gedanken machen, ob er das schafft. Man macht es einfach. Diesem Bosch Akkuschrauber, der übrigens auch eine Schlagfunktion hat, erledigt die ihm übertragenen Arbeiten mit einer Präzision und einer Zuverlässigkeit, die seines Gleichen sucht. Alleine das gigantische Drehmoment von 85 Nm lässt Handwerkeraugen funkeln. Da ist es auch absolut nicht verwunderlich, dass der Bosch Akkuschrauber mit einem zusätzlichen Haltegriff zur Auslieferung kommt, denn diesen benötigt man in der Tat, um ihn zu bändigen. Ansonsten bringt der GSB 18 VE 2- Li alle Funktionen mit, die der Handwerksprofi braucht. Eine Funktion, die sich Electronic Rotation Control (ERC) nennt, erkennt, wenn der Motor plötzlich blockiert und schaltet das Gerät ab, um es vor Überlastung zu schützen. Unter der Rubrik Akkuschrauber 18 V können Sie noch weiter Empfehungen für 18 Volt Modelle finden.

Die Details zum BOSCH GSB 18 VE 2- Li

– Nennspannung: 18 Volt
– Drehzahl: 0-440/1850 U/min
– Drehmoment: 42-85 Nm
– Gewicht: 2500 Gramm
– Anzahl der Akkus: 2
– Akkukapazität: 4,0 Ah
– Akkuart: Lithium-Ionen
– Rechts-/Linkslauf: ja
– LED-Beleuchtung: ja
– Akkulade-Zustandsanzeige: ja
– Schlagfunktion

Fazit:

Der Bosch Akkuschrauber ist kein Gerät nur für den Heimwerkerbedarf denn der GSB 18 VE 2-Li möchte hart arbeiten und seine Kraft raus lassen – und zwar täglich.

Jetzt Preis bei Amazon.de prüfen!

 

Zurück zur Akkubohrer-test Startseite